Menschen auf der Straße

Über Eurosoc#Digital

Dreh- und Angelpunkt aller EUROSOC#DIGITAL Aktivitäten ist unser Berliner Büro. Hier entwickeln wir neue Projektideen und organisieren ihre Umsetzung. Dabei werden wir von unseren freien Mitarbeitern, Partnern und Beratern unterstützt. Somit sind wir in der Lage auch komplexe und technologisch anspruchsvolle Projekte erfolgreich umzusetzen. 

Unser Team

Dr. Laszlo Z. Kovats

Dr. Laszlo Z. Kovats

Geschäftsführender Partner

Laszlo betreut die Beratungsleistungen von EUROSOC#DIGITAL. Sein Fokus richtet sich dabei auf die Modernisierung von Verwaltungsabläufen in Städten und Gemeinden mit Hilfe von moderner Informations- und Kommunikationstechnologie. Neben seiner Geschäftsführertätigkeit lehrt Laszlo an der Universität St.Gallen, Schweiz und am Zentrum für Europäische Integrationsforschung in Bonn.

Leoni Beckmann

Leoni Beckmann

Geschäftsführerin

Leoni leitet und organisiert die Bildungsprojekte von EUROSOC#DIGITAL. Ihr wesentliches Augenmerk liegt dabei auf der Vermittlung von europapolitischen Inhalten an Jugendliche und junge Erwachsene, die fern von politischer Bildung aufwachsen. In ihrer Freizeit setzt sich Leoni als Vorsitzende des Vereins "Restlos Glücklich" gegen die massenhafte Verschwendung von Lebensmitteln ein.

Katharina Sewening

Katharina Sewening

Projektkoordinatorin

Katharina ist für das Projekt „Viele Perspektiven“ bei EUROSOC#DIGITAL zuständig. Hierfür entwickelt sie u.a. ein neues Planspiel zur Interessenvertretung in der EU. Dabei kann Katharina auf ihre Erfahrungen vom Vorgängerprojekt "Europa Lernen und Lehren", in der Entwicklung und Durchführung von EU- und UN-Simulationen in Deutschland und von Bildungsprojekten in Osteuropa aufbauen.

Holger Haberstock

Holger Haberstock

Projektkoordinator

Holger ist bei EUROSOC#DIGITAL zuständig für das Projekt EUROPER. Dabei kann Holger auf umfangreiche Erfahrungen in der politischen Bildung und in der Durchführung von Planspielen zurückgreifen. Vor EUROSOC#DIGITAL hat Holger verschiedene digitale Projekte im Nachhaltigkeitsbereich koordiniert. Neben der EU gehören die Governance-Forschung und die Geopolitik zu seinen Interessensgebieten.

Mareike Meyer

Mareike Meyer

Projektassistenz

Mareike studiert „National and International Administration and Policy“ im Master an der Universität Potsdam und freut sich bei EUROSOC#DIGITAL auf neue Einblicke aus der Praxis. Sie arbeitet in den Projekten EUROPER und Viele Perspektiven mit. Sie interessiert sich insbesondere für internationale Politik und deren Einfluss auf nationale Entscheidungen und die EU.

Harald Keuchel

Harald Keuchel

Partner

Harald ist Gründer und Partner von EUROSOC#DIGITAL und blickt auf eine reiche Arbeitserfahrung als Politikberater in den Europäischen Institutionen zurück. Er unterstützt uns in der strategischen Planung und nutzt dabei seine Expertise in Change Management, Foresight Intelligence und Scenario Modelling. Hauptberuflich ist Harald Stabsreferatsleiter bei „Brot für die Welt“.

Hanna Schneider

Hanna Schneider

Freie Mitarbeiterin

Hanna ist zwar aus dem Berliner Büro nach Brüssel gewechselt, um dort über die europäische und internationale Flüchtlingspolitik zu promovieren, bleibt EUROSOC#DIGITAL aber als freie Mitarbeiterin erhalten. Dabei kümmert sie sich insbesondere um Projekte, die sich mit der Europäischen Asylpolitik befassen und erklärt Schülern im gleichen Atemzug, wie wichtig gemeinsame Regelungen in der EU sind.

Alexandra Vlachopoulou

Alexandra Vlachopoulou

Freie Mitarbeiterin

Alexandra ist aus dem Team von EUROSOC#DIGITAL kaum mehr wegzudenken, obwohl sie als Kaffeehausbesitzerin des A.Horn eigentlich genug Beschäftigung hat und nebenbei in ihrer Freizeit die griechischen Wirtschaft analysiert. Für EUROSOC#DIGITAL betreut sie in verschiedenen Projekten Workshops, dreht Projektdokumentationen und bringt Schülern die EU näher.

Katharina Barsch

Katharina Barsch

Freie Mitarbeiterin

Kaba war lange Zeit feste Mitarbeiterin und führte bereits mehr als 200 Planspiele durch. Vor zwei Jahren entschied sie sich, in der Schweiz noch kurz ihren Doktor zu machen. Nun ist sie gleichzeitig an der Uni Zürich und Basel und prognostiziert im Rahmen eines „Horizon 2020“ Projektes EU-Politik. Doch manchmal packt sie noch die Lust an der Simulationsleitung und dann ist sie ganz plötzlich wieder in Berlin.

Unsere Berater

Dagmar Schmidt

Dagmar Schmidt

Beteiligungsexpertin

Dagmar arbeitete für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Afrika bevor sie sich dazu entschloss, die politische Beteiligung von Bürger*innen in Deutschland voranzutreiben. Dagmar ist eine ausgewiesene Kommunikationsexpertin und berät EUROSOC#DIGITAL bei Themen der zivilgesellschaftlichen Mobilisation und in der Außenkommunikation.

Christian Beckert

Christian Beckert

Geschäftsführer „Integration"

Als Gründer und Geschäftsführer der Integration Consulting Group – einer mittelständischen Beratungsgesellschaft im Bereich Entwicklungspolitik und „Emerging Markets“ ist Christian ein ausgewiesener Experte bei der Übertragung und Anwendung von betriebswirtschaftlichen Methoden zur Umsetzung von politischen Projekten. EUROSOC#DIGITAL profitiert regelmäßig von dieser Qualifikation.

Stefan Holtel

Stefan Holtel

Leitender Berater „BrightOne Consulting“

Stefan ist ein wahrer „Innovator“ – ein Wegbereiter für neue Technologien und das im wahrsten Sinne des Wortes. Sein Spezialgebiet ist die Anwendung von kognitiven Computersystemen in Wirtschaft und Gesellschaft. Er spricht dabei ein Thema an, das heute noch in der Nische zu verorten ist, in Zukunft allerdings eine neue technische Revolution auslösen wird. Bis dahin berät er regelmäßig EUROSOC#DIGITAL.

Julia Hoffmann

Julia Hoffmann

Programmleitering „Advocate Europe“ MITOST e.V.

Julia ist ehemalige Mitarbeiterin von EuroSoc, der Vorgängerin von EUROSOC#DIGITAL. Julia ist nicht nur eine hervorragende Projektmanagerin und überzeugte Europäerin, sondern bildet in ihrer Freizeit auch Lehrer*innen und Trainer*innen von morgen aus. Sie ist eine ausgewiesene Expertin bei innovativen Lehrmethoden und stellt ihre große Erfahrung regelmäßig EUROSOC#DIGITAL zur Verfügung.

Mika Varjola

Mika Varjola

Gründer und Geschäftsführer „Mattersoft"

Mika hat mit seiner Vision für intelligente Verkehrssysteme die Firma Mattersoft gegründet. Mattersofts Algorithmen und Software analysieren Verkehrsflüsse in den Metropolregionen Finnlands und bereiten die gewonnenen Daten visuell auf. Damit profitieren sowohl Verkehrsbetriebe als auch Passagiere von den gewonnenen Daten und Erkenntnissen. Mika ist ein zentraler Technologiepartner von EUROSOC#DIGITAL.

Jens Steensma

Jens Steensma

Gründer und Geschäftsführer „YUCAT"

Wer kann das schon von sich behaupten: Jens ist mit seiner Firma YUCAT ein nationaler Champion auf dem Markt für mobile Applikationen für den öffentlichen Sektor. Die App „BuitenBeter“ ist dabei eines der fortschrittlichsten und ausgereiftesten „Smart Reporting“ Systeme in Europa, das in allen Städten der Niederlande genutzt werden kann. EUROSOC#DIGITAL und YUCAT kooperieren regelmäßig in verschiedenen europäischen Projekten.

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Stefanie Bailer

Prof. Dr. Stefanie Bailer

Universität Basel

Professor Bailer war Gründerin der Vorgängerfirma von EUROSOC#DIGITAL und begleitet bis heute die Geschicke der Firma. Dabei ist Sie Garant dafür, dass unsere politischen Analysen auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand sind – sowohl inhaltlich als auch methodisch. EUROSOC#DIGITAL kooperiert auch im St.Gallener Modell eng mit Professor Bailer.

Dr. Sandrino Smeets

Dr. Sandrino Smeets

Universität Nijmegen / Aarhus

Dr. Smeets ist ein ausgesprochener Experte für Verhandlungen im Rat der Europäischen Union und für das Rechtsetzungsverfahren der EU. Zu seinen Spezialgebieten gehört auch die Konfliktforschung in Balkanländern. Dr. Smeets ist regelmäßig als Koautor verschiedener Seminarformate von EUROSOC#DIGITAL tätig und unterstützt uns beim Verhandlungstraining im St.Gallener Modell.

PD. Dr. Simon Fink

PD. Dr. Simon Fink

Universität Bamberg

Privatdozent Simon Fink war Gründungsmitglied der Vorgängerfirma von EUROSOC#DIGITAL und ist bis heute fachlich und freundschaftlich mit uns verbunden. Wir profitieren nicht nur von seiner hervorragenden wissenschaftlichen Expertise, sondern auch vom hohen Innovationsgehalt seiner Ideen. Somit ist Dr. Fink an vielen Projektideen von EUROSOC#DIGITAL beteiligt.

Prof. Dr. Steffen Staab

Prof. Dr. Steffen Staab

Universität Koblenz-Landau

Professor Staab leitet das Institut für Web-Science und ist ein ausgewiesener Experte für semantische Technologie. Seit der Zusammenarbeit im Wissenschafts- und Innovationsprojekt „Live+Gov“ ist Professor Staab ein wichtiger Wegbegleiter und berät EUROSOC#DIGITAL bei dem Einsatz von innovativer IT in der öffentlichen Verwaltung.