Teamfoto

Über Eurosoc#Digital

Dreh- und Angelpunkt aller EUROSOC#DIGITAL Aktivitäten ist unser Berliner Büro. Hier entwickeln wir neue Projektideen und organisieren ihre Umsetzung. Dabei werden wir von unseren freien Mitarbeitern, Partnern und Beratern unterstützt. Somit sind wir in der Lage, auch komplexe und technologisch anspruchsvolle Projekte erfolgreich umzusetzen. 

Unser Team

Dr. Laszlo Z. Kovats

Dr. Laszlo Z. Kovats

Geschäftsführender Partner

Laszlo betreut die Beratungsleistungen von EUROSOC#DIGITAL. Sein Fokus richtet sich dabei auf die Modernisierung von Verwaltungsabläufen in Städten und Gemeinden mit Hilfe von moderner Informations- und Kommunikationstechnologie. Neben seiner Geschäftsführertätigkeit lehrt Laszlo an der Universität St.Gallen, Schweiz und am Zentrum für Europäische Integrationsforschung in Bonn.

Holger Haberstock

Holger Haberstock

Geschäftsführender Partner

Holger ist bei EUROSOC#DIGITAL zuständig für unsere softwarebasierten Projekte sowie unsere Co-Creation- und Beteiligungsformate. Seine Kompetenzen liegen dabei in der Nachhaltigkeitsforschung, im System Thinking sowie in den Bereichen Foresight, Szenarioplanung, Prozessmodellierung und in agilen Methoden. Holger ist u.a. Ansprechpartner für das Projekt CUTLER.

Mareike Meyer

Mareike Meyer

Projektmanagerin

Mareike arbeitet im Bereich der politischen Bildung bei EUROSOC#DIGITAL und beschäftigt sich vor allem mit unseren Partizipationsformaten. Es ist ihr ein Anliegen, die Beteiligung von Bürger*innen voranzutreiben. Dabei interessiert sie sich insbesondere für lokale und kommunale Bürgerbeteiligung. Mareike ist u.a. für das Projekt "Cohesion in your region" zuständig.

Janosch Ptassek

Janosch Ptassek

Projektmanager

Janosch konzipiert und führt Bildungsprojekte durch, die auf verschiedenen Beteiligungsformaten wie Planspielen und Zukunftswerkstätten zu politischen Themen beruhen. Er arbeitet insbesondere zu Themen wie demokratischen Grundwerten, Kohäsionspolitk und dem European Green Deal. Großes Interesse legt Janosch dem gemeinsamen und interaktiven Aushandeln von Konfliktpunkten bei.

Hanna Schneider

Hanna Schneider

Projektmanagerin

Hanna beschäftigt sich bei EUROSOC#DIGITAL mit vielen unterschiedlichen Themen, von Klimapolitik bis zur Meinungsmanipulation in sozialen Medien, und führt dazu Bildungsprojekte durch. Besonders am Herzen liegt ihr, komplexe Zusammenhänge verständlich zu machen und die Konsequenzen von Politik auf Menschen zu verdeutlichen. Mit diesem Ziel schreibt Hanna nebenberuflich auch noch ihre Doktorarbeit zur europäischen und deutschen Flüchtlingspolitik.

Katharina Brunner

Katharina Brunner

Projektassistenz

Katharina konnte sich in ihrem Psychologie-Studium damit auseinandersetzten, was Menschen beschäftigt und warum. Mit dem Nebenfach Politikwissenschaften findet sie vor allem spannend, wie man Interesse an politischen Inhalten weckt und politische Partizipation anregen kann. Bei EUROSOC#DIGITAL ist sie jetzt live dabei, Projekte in diesem Bereich durchzuführen und mit zu entwickeln.

Unsere Berater

DAGMAR SCHMIDT

DAGMAR SCHMIDT

BETEILIGUNGSEXPERTIN

Dagmar arbeitete für die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit in Afrika bevor sie sich dazu entschloss, die politische Beteiligung von Bürger*innen in Deutschland voranzutreiben. Dagmar ist eine ausgewiesene Kommunikationsexpertin und berät EUROSOC#DIGITAL bei Themen der zivilgesellschaftlichen Mobilisation und in der Außenkommunikation.

Prof. Dr. Stefanie Bailer

Prof. Dr. Stefanie Bailer

Universität Basel

Professor Bailer war Gründerin der Vorgängerfirma von EUROSOC#DIGITAL und begleitet bis heute die Geschicke der Firma. Dabei ist Sie Garant dafür, dass unsere politischen Analysen auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand sind – sowohl inhaltlich als auch methodisch. EUROSOC#DIGITAL kooperiert auch im St.Gallener Modell eng mit Professor Bailer.

Prof. Dr. Simon Fink

Prof. Dr. Simon Fink

Universität Göttingen

Professor Simon Fink war Gründungsmitglied der Vorgängerfirma von EUROSOC#DIGITAL und ist bis heute fachlich und freundschaftlich mit uns verbunden. Wir profitieren nicht nur von seiner hervorragenden wissenschaftlichen Expertise, sondern auch vom hohen Innovationsgehalt seiner Ideen. Somit ist Prof.Dr. Fink an vielen Projektideen von EUROSOC#DIGITAL beteiligt.