Analysa der Datenbank

Smart Reporting Systeme

Zur Steuerung des EU-Türkei Projektportfolio im Rahmen der Partnerschaft zur EU-Erweiterung hat EUROSOC#DIGITAL zusammen mit einem Team von Software-Entwicklern eine Datenbank für das türkische Europaministerium konzipiert.

Projektförderung und Projektprogrammierung erfordern digitale Steuerungs- und Auswertungsinstrumente. Das Sammeln von Information resultiert in großen, zunehmend unübersichtlichen Datenmengen. Konzepte zur Sortierung und Auswertung dieser Daten bedürfen neben der Technologie auch ansprechende und überzeugte Konzepte. Daten mit Inhalten zu verbinden und den Nutzer in die Lage zu versetzen mit neue gewonnenem Wissen ihre Arbeit qualitätsvoller zu gestalten ist Aufgabe dieser Dienstleistung.

Wesentliche Service-Bestandteile sind die Aufnahmen der Projektinformationen, die Arbeitsplanung und Ressourcensteuerung des Gutachterwesens, die Auswertung der Gutachterberichte nach klassifizierten Evaluierungskriterien, und die Ausschüttung von systematischen Handlungsempfehlungen zur Steuerung und Neuprogrammierung von Projekten und Programmen.

EUROSOC#DIGITAL hat die dazu das Konzeptmodell beigesteuert und die Beamten der türkischen Regierung in der Nutzung der Systeme trainiert.

Zielgruppe

Organisationen und öffentliche Einrichtungen

Ziele

Wissen sammeln und transferieren und lernen
Projektleistungsdaten auswerten
Projektinhalte steuern und gestalten

Projektdauer

Januar 2013 bis Juli 2015

Projektvolumen

50.000 €

Orte

Frankfurt, Ankara (Türkei)

Format

Business Process Modelling, Training, Ontologie-Entwicklung für Datenbanken

Auftraggeber

INTEGRATION Frankfurt/ Europäische Kommission – Generaldirektion Erweiterung

Kontaktperson

Harald Keuchel
hkeuchel@eurosoc-digital.org
+49 30 202 396 150

zurück zur vorherigen Seite